Seniorenchor der Singakademie Dresden

Der Seniorenchor wurde 2001 gegründet, um älteren Vereinsmitgliedern die Möglichkeit zu geben, weiter im Chor zu singen. Doch auch andere Chorerfahrene Senioren sind willkommen, vor allem Männerstimmen. In wöchentlichen Proben werden unterschiedliche Programme erarbeitet.

Volks- und Weihnachtslieder sowie geistliche Chorliteratur (Motetten, Messen) gehören zum Repertoire. Darüber hinaus wirkt der Chor bei Konzerten des Großen Chors mit, zum Beispiel in der IX. Sinfonie von Beethoven oder bei "Carmina Burana" von Orff. In der Vorweihnachtszeit besucht der Chor soziale Einrichtungen, um alte und kranke Menschen zu erfreuen.

Eigene Konzerte, zum Teil zusammen mit dem Kinderchor, werden von Studenten der Hochschule für Musik Dresden "Carl Maria von Weber" als Solisten unterstützt.

2016 reiste der Seniorenchor zum "Deutschen Musiktreffen 60plus" nach Bad Kissingen.

Mehrere Mitglieder engagieren sich im Förderkreis der Singakademie Dresden.

Top