29. Juni 18.00 Uhr

Rime-Freyler-Halle, Riesa

Ludwig van Beethoven, Felix Mendelssohn Bartholdy

Cantiones Profanae II

Pauline Weiche, Alt
Timothy Oliver, Tenor
Sinhu Kim, Bariton
Peter Fabig, Bass

Großer Chor der Singakademie Dresden
Konzertchor Riesa
Chor des Werner-Heisenberg Gymnasiums Riesa

Florian Mitrea, Klavier
Elbland Philharmonie Sachsen

Leitung: Ekkehard Klemm

Ludwig van BeethovenMeeresstille und glückliche Fahrt op. 112
Ludwig van Beethoven
Chorfantasie für Klavier, Chor und Orchester
Felix Mendelssohn Bartholdy
Erste Walpurgisnacht op. 60

Das „Freylerkonzert“ gilt in Riesa als eine Institution! Zum Saisonabschluss der Elbland Philharmonie Sachsen versammelt sich jährlich das treue Publikum am außergewöhnlichen Ort – in einer Industriehalle in der Nähe des Hafens. Es ist gelungen, auch den neuen Besitzer von der Attraktivität dieses Events zu überzeugen – so können nicht nur die zahlreichen Mitwirkenden des großen Chorkonzertes, sondern auch all ihre Angehörigen und Fans des Orchesters auf ihre Kosten kommen und diesen besonderen Abend wieder zu einem Highlight werden lassen.

Es werden Chöre der Region und des Werner-Heisenberg-Gymnasiums mit der Elbland Philharmonie und der Singakademie zusammengeführt. Unter Leitung des gemeinsamen „Chefs“ Ekkehard Klemm erklingt ein Konzert der Extraklasse: Das mit Chorsinfonik wenig verwöhnte Riesaer Publikum erhält die einzigartige Möglichkeit, drei besonders populäre Werke an einem Abend zu erleben! Gleichzeitig werden junge Menschen an diese wunderbare Musik herangeführt. Künstlerischer Anspruch, Vermittlung und Unterhaltung begegnen sich in besonderer Weise. Basisarbeit „zum Anfassen“ in der Region.

Eine Veranstaltung der Elbland Philharmonie Sachsen.



< Cantiones Profanae I 23.06.19 | Sommerkonzert 07.07. >

Top