14. Okt. 17.00 Uhr

Himmelfahrtskirche Dresden Leuben

Robert Schumann

Der Rose Pilgerfahrt

Der Rose Pilgerfahrt
Romanzen und Balladen
Zigeunerleben

Seniorenchor der Singakademie Dresden

Leitung: Robert Schad

Gerade im Hinblick auf sein Schaffen für den Chorgesang war die letzte Lebensdekade Robert Schumanns eine Zeit zahlreicher, stilistisch vielseitiger Werke für den mehrstimmigen Gesang. Von kleinen Liedern bis hin zum opulent angelegten Oratorium brachte der Komponist gerade in und für sein Düsseldorfer Umfeld Musik für alle Art von Anlass und Besetzung zu Papier.

Als ein kleines Schwesterwerk zu „Das Paradies und die Peri“ wurde im Jahr 1851 das wesentlich intimere, geradezu kammermusikalische Werk „Der Rose Pilgerfahrt“ fertiggestellt.
Das Kunstmärchen nach einer Dichtung von Moritz Horn um eine Elfe, die ein menschliches Leben annehmen möchte - in dem Bestreben, Liebe und Gefühle erfahren zu können - bot dem Komponisten auf Anhieb zahlreiche Inspirationsmöglichkeiten und musikalische Einfälle. In kürzester Zeit auskomponiert und in einer kleinbesetzten Form - 30 Sänger und Klavier - wurde das Werk im privaten Kreis zur Uraufführung gebracht.
Danach erst orchestrierte Schumann das Werk für den großen Konzertsaal - die kammermusikalische Fassung jedoch bevorzugte er bis an sein Lebensende.

In eben jener Klavierfassung wird sich der Seniorenchor der Singakademie gemeinsam mit Studierenden der Hochschule für Musik Carl Maria v. Weber auf diese gefühlvolle Pilgerfahrt begeben. Ergänzt wird das Programm durch weitere Chorwerke Schumanns, unter anderem Auszügen aus seinen Romanzen und Balladen sowie das populäre Zigeunerleben.

Karten bestellen (Der Rose Pilgerfahrt am 14. Okt. 17.00 Uhr)

Preisinformationen: 10,00 €




< Vesper Kreuzkirche 16.09.2017 | Luther vs. Lenin Teil II 28.10.2017 >

Top