16. Sept. 17.00 Uhr

Kreuzkirche Dresden

Vesper

Kammerchor der Singakademie Dresden

Leitung: Robert Schad und Jan Arvid Prée

In dieser Vesper erklingt geistliche Musik verschiedener Jubilare im Kontext zu Werken anderer Religionen – korrespondierend mit dem Bündnis Interreligiöses Dresden (BIRD), das sein jährliches Konzert am 17. September am selben Ort veranstaltet und mit dem Landesmusikrat zusammenarbeitet.

Der Weg geht vom ältesten Komponisten – Heinrich Isaac – über Monteverdi bis in die späte Klassik zu Andreas Romberg und zur Spätromantik. Aus anderen religiösen Traditionen werden Hymnen und Gesänge den christlichen Stücken der Jubilare antworten.

Information zur Veranstaltungsreihe der Kreuzkirche Dresden



Der Rose Pilgerfahrt 14.10.2017 >

Top