01. Juli 2022, 19.30 Uhr

Kreuzkirche Chemnitz

Eröffnungskonzert

Draesecke | Kretschmer | Reinhold | u.a.

VDKC CHORFEST »Singen baut Brücken«

Großer Chor der Singakademie Dresden
Michael Käppler | Leitung

Kammerchor Chemnitz
Wolfgang Richter | Leitung

Max-Klinger-Chor Leipzig
Peter Kubisch | Leitung

CHORFEST »Singen baut Brücken« des VDKC-Landesverbandes Sachsen · Sachsen-Anhalt · Thüringen

 

A-cappella-Werke Dresdner Komponisten

  

OTTO REINHOLD - Altdeutsche geistliche Gesänge
EDMUND KRETSCHMER - Jubilate Deo op. 35
EDMUND KRETSCHMER - Laudate Dominum op. 17
EDMUND KRETSCHMER - Oster-Motette
FELIX DRAESEKE - Beati quorum via op. 57/2
FELIX DRAESEKE - Psalm 93 op. 56

 

Vom 1. bis 3. Juli findet in Chemnitz das Chorfest des Landesverbandes Sachsen/Sachsen-Anhal /Thüringen im Verband Deutscher Konzertchöre statt. Die Singakademie Dresden gestaltet gemeinsam mit zwei weiteren Chören aus Chemnitz und Leipzig das Eröffnungskonzert in der Kreuzkirche Chemnitz. Im Fokus des Programms stehen a-cappella-Werke Dresdner Komponisten der Romantik. wie dem Hoforganisten und Chordirigenten Edmund Kretschmer und dem glühenden Wagnerianer Felix Draeseke. Einen deutlich moderneren, aber dennoch der Tradition verpflichteten Tonfall schlagen die »Altdeutschen geistlichen Gesänge« des heute nahezu vergessenen Otto Reinhold an – eine hörenswerte Wiederentdeckung!

 


  

Konzertort

Kreuzkirche Chemnitz

Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde Chemnitz
Henriettenstraße 36
09112 Chemnitz

Karten

Tickets gibt es unter www.chorfestchemnitz.de

 





08.07.2022 Komponistenstraßenkonzert II >

Top