08. Mai, 18 Uhr

Dreikönigskirche Dresden

Frühlingskonzert

John Høybye

Freunde, Töne, Götterfunken - Ein Kindermusical mit Ludwig van Beethoven

Kinderchor der Singakademie Dresden

Claudia Sebastian-Bertsch (Leitung)

„Nun bricht aus allen Zweigen das liebe maienfrische Grün…“ – erklingt zu Beginn des traditionellen Frühlingskonzertes des Kinderchores mit der Melodie nach Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag die Singakademie im Jahr 2020 klangvoll begehen wird.

Es folgt ein Geburtstagsständchen der besonderen Art: sie hören „Freunde, Töne, Götterfunken“

Inhalt Bei Beethovens herrscht mal wieder dicke Luft. Ludwig, „Ludi“, ist wütend, und dem Verbot der Eltern zum Trotz schleicht er sich nachts durch eine geheimnisvolle Tür in seinem Zuhause. Unvermittelt findet er sich daraufhin inmitten einer Gruppe Jugendlicher von heute wieder, denen er sich nach anfänglichem Zögern anschließt. Gemeinsam mit ihnen erlebt Ludi eine auf­regende Reise durch unsere Gegenwart, begegnet seiner eigenen Rezeption als „größter Komponist aller Zeiten“. Er besucht mit seinen neuen Freunden ein Beethoven-Museum und hört seine eigene Musik in einem Konzert. Die neuen Eindrücke sind so faszinierend, dass Ludi vor lauter Staunen in der großen und fremden Stadt verloren geht. Schafft er es, seine neuen Freunde und seine alte Familie wiederzufinden?

Musik und Text Komponist John Høybye und Librettist Immanuel de Gilde haben in intensiver Zusammenarbeit Musik und Text eng miteinander verwoben. Die Musik verwendet thematisches Material der Kompositionen Beethovens und lässt diese gleichzeitig in einem neuen Gewand erscheinen. Elemente von Jazz und Swing beispielsweise spielen ebenso eine Rolle wie lyrische und klassische Musikstile. Die musikalische Vielfalt trägt damit der die Handlung prägenden Zeitreise Rechnung. So führt das kindgerechte, dennoch anspruchsvolle und anekdoten­reiche Kinder­musical zu einer lebendigen Auseinandersetzung mit Leben und Werk des Komponisten.

Botschaft des Musicals Das Kindermusical nähert sich dem Komponisten Ludwig van Beethoven auf charmante und humorvolle Weise von zwei Seiten: Zum einen fokussiert sich die Geschichte auf Beethoven als Kind, mit zeitgemäßen Sprech- und Singtexten, um den Zugang zu ihm und seiner Musik für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen. Zum anderen öffnet sie einen kritischen Blick auf die Rezep­tionsgeschichte des Komponisten bis heute.

Am Ende folgt natürlich die Ode an die Freude:  Stimmt mit uns ein!

 

Veranstaltungsort:

Dreikönigskirche Dresden | Hauptstr. 23 | 01097 Dresden
Einlassbeginn: 19 Uhr

 

Kartenverkauf:

Der Kartenverkauf in der Dreikönigskirche für dieses Konzert beginnt 2 Monate vor der Veranstaltung.



< Beethoven-Romberg 06.04. | Beethoven-Marathon 01.05. >

Top